Am Freitag Abend wurden die Feuerwehr Rheinau, Feuerwehr Willstätt, Feuerwehr Lichtenau und das THW Kehl ins Gewann „Uhrengut“ zwischen Rheinau-Memprechtshofen und Lichtenau-Muckenschopf alarmiert.
Aufgrund starker anhaltender Regenschauer stieg der Bach „Holzlach“ und gefährdete ein Wohn- und Geschäftshaus. Mittels mehreren Pumpen wurde das Wasser vom Gebäude weggepumpt und die Böschungen mittels Sandsäcken gesichert damit ein weiterer Zufluss durch Wasser verhindert werden konnte. Gehen 01:00 Uhr konnten die ersten Kräfte der Feuerwehr und vom THW vom Einsatzgeschehen ausgelöst werden. Wie lange der Einsatz noch andauert ist aktuell 02:00 Uhr nicht absehbar. 

Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Leistungsabzeichen in Bronze, Bronze und Gold !!!!

Die Ausrichtende Feuerwehr war dieses Jahr die benachbarte Feuerwehr Rheinau im Ortenaukreis.

Austragungsort war am Samstag rund um die Stadthalle und das Feuerwehrhaus in Freistett.

Auf vier Bahnen traten 72 angemeldeten Gruppen zu den Wettkämpfen in Bronze, Silber und Gold an.

Im Vorfeld wurden durch die Kameraden der Feuerwehr Lichtenau zahlreiche Zusatzübungen  (ca. 12 Wochen) zu den üblichen Proben geleistet , um Theorie und Praxis zu erlernen und geübte Tätigkeiten zu festigen.

Das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze besteht aus einem Löscheinsatz, bei der Stufe Silber wird zusätzlich noch ein technischer Hilfeleistungseinsatz gefordert.

Beim Leistungsabzeichen der Stufe Gold werden Löscheinsatz, technischer Hilfeleistungseinsatz und eine schriftliche Prüfung gefordert.

Hier gilt es möglichst fehlerfrei und in der vorgegebenen Zeit die Aufgaben zu erfüllen.
Von der Feuerwehr Lichtenau haben alle dreie Gruppen die Aufgaben erfüllen und das Abzeichen in Bronze, Bronze und Gold in Empfang nehmen können. 

 

 Aktuelles auch immer unter instagram @feuerwehr_Lichtenau

Am Samstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Lichtenau um 04:20 Uhr in den Ortsteil Scherzheim alarmiert 🚨..

Im Zuge der Erkundung konnte in dem Produktionsbetrieb kein Rauch 💨 und kein Feuer festgestellt werden.
Grund der ausgelösten Brandmeldeanlage war ein Wasserverlust an einer Sprinklerleitung. Feuerwehr 🚒 und Polizei konnten die Einsatzstelle gegen 05:00 Uhr wieder verlassen und an den Eigentümer bzw. Betreiber übergeben.

#feuerwehr #lichtenau #einsatz #alarm #digitalfunk #funk #blaulicht #ehrenamt #wirfüreuch

Am vergangenen Samstag waren wieder einige Atemschutzgeräteträger

der Feuerwehr Lichtenau, Feuerwehr Rheinmünster und Freiwillige Feuerwehr Hügelsheim

zur Aus- und Weiterbildung in Straßburg auf der Mobilen Brandsimulationsanlage.


Herzlichen Dank an die Planer und die Ausbilder vor Ort für Ihre Zeit.

 

 #atemschutz #lichtenau #feuerwehr #alsace #draeger #hafen #training #strasburg

 #kehl #hügelsheim #rheinmünster #rastatt #feuer #einsatz #boot #rhein #mannheim 

Am Montagabend wurde am Gebäude am Sportplatz des Tennisclub 🎾 eine Einsatzprobe durchgeführt.

Aufgrund der Lage des Gebäudes wäre die Wasserversorgung durch die Feuerwehr über Unterflurhydranten oder einen Bach möglich.

Während der Übung mussten im vernebelten Gebäude zwei Personen aufgefunden werden. Vielen Dank an unseren Tennisclub zur Bereitstellung des Geländes und des Gebäudes

 

#rauch #wasser #nebel #einsatz #blaulicht #feuerwehr #ehrenamt #feuerwehrfrau #firefighter #ral3000 #lichtenau #rastatt #jugrndfeuerwehr #jfwbw #probe #acher #leitstelle

Ende April fand in Gernsbach-Lautenbach die Verbandsversammlung

des Kreisfeuerwehrverband Rastatt es.V. statt.

Neben interessanten Berichten der Feuerwehren und

aus der Politik standen vier Ehrungen für Mitglieder der Feuerwehr Lichtenau an.

 

Kommandant Rolf Müller und ehem. Abt. Kdt. Harald Frass

erhielten für außerordentliche Dienste

die Ehrennadel in Silber.

 

Oliver Schmidt bekam das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber verliehen.

 

Wolfgang Decker erhielt für seine Dienste in der Feuerwehr für seine

Metzgerei die Auszeichnung und eine Plakette zum „Partner der Feuerwehr“

.. Herzlichen Glückwunsch an alle geehrten …

 

 

Vize Landesfeuerwehrpräsident Michael Wegel verlas und übergab

die Urkunden zusammen mit dem Vorsitzendem des KFV Rastatt e.V. Jürgen Segewitz.

 

 

 #ehrenzeichen #partnerderfeuerwehr #landesfeuerwehrverband

 #ortenaukreis #rastatt #badenbaden #ehrenamt #ehrennadel

 #silber #feuerwehrverband #metzgerei #metzgereidecker #kfv #blaulicht 

#ehrung #wirfüreuch #ulm #grauelsbaum #lichtenau #wirfüreuch #blaulicht

 #einsatz #probe #firefighters #feuerwehrmann #jugendfeuerwehr #presse #news 

Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenau und Feuerwehr Rheinmünster wurde 25. April um 07:35 Uhr zu einem Industriebrand nach Schwarzach alarmiert. Laut Alarmmeldung wurde durch Anwohner eine starke Rauchentwicklung bei einem Industriebetrieb, welche in der Gummiverarbeitung tätig ist, im Körnersbühnd gemeldet.

Bereits weithin sichtbar war bei der Anfahrt eine starke Rauchwolke über dem Industriegebiet in Schwarzach.
Beim Eintreffen wurden die Einsatzkräfte informiert, dass es sich um brennende Chemikalien handelt. Mittels zwei Strahlrohren wurde unter Atemschutz zunächst die Brandbekämpfung von außen durch das geöffnete Hallentor durch die Feuerwehr Rheinmünster begonnen. Als dies Wirkung zeigte und die Flammen, sowie der Rauch, abnahmen, wurde die in Brand geratene Lackierkabine im Innenangriff gelöscht. Um diese endgültig zu Löschen, wurde sie mittels Gabelstapler ins Freie verbracht, ebenso einige weitere Gebinde von Chemikalien.
Das Gebäude wurde durch den Versorger komplett stromlos geschalten, sowie die Gaszufuhr abgestellt.

Nach weiteren Nachlöscharbeiten und der Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle nach etwa fünf Stunden und der Rücksprache mit der Polizei an den Betreiber übergeben werden.

Neben der FF Rheinmünster waren die Feuerwehr Lichtenau, die Feuerwehr Baden-Baden, der Rettungsdienst Mittelbaden, der THW Ortsverband Bühl, die Freiwillige Feuerwehr Bühl, der DRK OV Rheinmünster sowie die Polizei im Einsatz.

#ffrheinmünster #lichtenau #feuerwehr #einsatz #schwarzach #notruf #112 #feuer #alarm #wasser #rhein #badenbaden #bühl #leitstelle #rauch #atemschutz #industrie Text &Bild: FF Rheinmünster & FF Lichtenau

In der Nacht zum Dienstag wurde die Feuerwehr Lichtenau um 02:57 Uhr zu einem Wildunfall zwischen Lichtenau-Ulm und Bühl-Moos auf der L76 alarmiert. 

Durch den Unfall kam es zu auslaufenden Betriebsstoffen am Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppwagen von der Unfallstelle abtransportiert.

Die Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr aufgenommen, die Einsatzstellle von der Feuerwehr gereinigt. Gegen 04:00 Uhr konnte die Einsatzstelle auf der L76 von den Einsatzkräften verlassen werden.

 

Jugendfeuerwehr Lichtenau: 
 
Am kommenden Montag, dem 22.04.24  trifft sich die Jugendfeuerwehr um 18:00 Uhr zur Probe am Feuerwehrhaus in Lichtenau.
Thema:  Technische Hilfe     -  Kleidung:  JF-Uniform 
 
Am Sonntag, dem 14.04. fand der Kreisjugendfeuerwehrtag der Kreisjugendfeuerwehr des Landkreis statt.
Jugendbetreuer und Jugendsprecher waren zu Gast in Gernsbach, um durch die Berichte des vergangen Jahres und Neuerungen in der Jugendfeuerwehr unterrichtet zu werden. 
 
Bist Du zwischen acht und 17 Jahren, und möchtest in die Jugendfeuerwehr ? 
Kein Problem, komme einfach zur nächsten Probe und schau Dir an, was in der Jugendfeuerwehr aktuell los ist. 
 > Aktuelles auch immer unter @Feuerwehr_Lichtenau in Instagram < 
 
 
Einsatzabteilung: 
Am Samstagabend fand der Kameradschaftsabend der Feuerwehr Lichtenau Abteilung Scherzheim statt. 
Nach einem kleinen Bericht über die Abteilung Scherzheim, umrahmte  der Fanfarenzug Freistett die Veranstaltung im Gasthaus "Zur Blume" in Scherzheim.
Feuerwehrkameraden der Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr und Altersabteilung konnten sich in gemütlicher Runde mit Ihren Partnern treffen und untereinander  austauschen. 
 
Leistungsabzeichen der Feuerwehren:
Am Samstag, den 11.05.2024 finden die Leistungsabzeichen der Feuerwehren in Rheinau-Freistett statt. Unter den 72 angemeldeten Gruppen, werden auch Gruppen aus der Feuerwehr Lichtenau dort vertreten sein.
Die Veranstaltung beginnt ab 07:30 Uhr. Um die Gruppen alle abzunehmen, werden insgesamt vier Wettkampfbahnen rund um das Gelände der Feuerwehr und der Stadthalle in Freistett errichtet.
Zuschauer sind immer sehr gerne gesehen - Für Speisen und Getränke wird natürlich gesorgt.

Am Donnerstagnachmittag wurde die Kleinschleife der Feuerwehr  Lichtenau in die Hauptstraße alarmiert. In einem Mehrfamilienwohnhaus wurde ein Wasserschaden im 1. Obergeschoss gemeldet. Nach der Erkundung in Speicher und einer Dachgeschosswohnung, konnte keine Ursache für das Wasser im Obergeschoss festgestellt werden. Nach Rücksprache mit der Polizei und den Mietern der geschädigten Wohnung, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die den Kontakt zum Hauseigentümer hergestellt hat. #feuerwehr #einsatz #wasser #wasserschaden #lichtenau #baden #dachgeschoss #feuer #alarm #ohneeile #ehrenamt

Truppführer-Ausbildung:
 
In den letzten fünf Wochen fand entlang der Rheinschiene ein 35-stündiger Lehrgang zum Truppführer statt.
Teilnehmer und Ausbilder waren von den Feuerwehren Lichtenau, Rheinmünster und Baden-Baden.
 
Durch die neu erworbenen Fähigkeiten sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, während einer Einsatzmaßnahme, 
einen Trupp zu führen und die Verantwortung für das Einsatzgeschehen zu übernehmen. 
Herzlichen Glückwunsch an Luca Götz und Adrian Reinhard, die die Ausbildung in theoretischer und praktischer Prüfung ablegen konnten. 
 
 

Unterkategorien

   
© Freiwillige Feuerwehr Lichtenau